Technische FAQs

Strombegrenzte Feuermeldekabel im Vergleich zu nicht strombegrenzten Feuermeldekabeln

2021-04-01

Strombegrenzte Feueralarmkabel

vs

Nicht strombegrenzte Feuermeldekabel


Der Unterschied zwischen strombegrenzten Kabeln und nicht strombegrenzten Kabeln basiert auf der NEC-Konformität.


Nicht strombegrenzte Kabel sind ein Brandmeldekreis, der von einer Quelle gespeist wird, die den NEC-Abschnitten 760-21 und 760-23 entspricht.


Strombegrenzte Kabel sind ein Brandmeldekreis, der von einer Quelle gespeist wird, die Abschnitt 760-41 entspricht.






Strombegrenzte Feueralarmkabel:


Strombegrenzte Brandmeldekabel (FPL)sind vom NEC (National Electric Code) als geeignet für den universellen Einsatz von Feuermeldern gelistet. Diese Auflistung schließt die Installation in Steigrohren, Kanälen, Plenums und anderen Räumen, die für die Umgebungsluft verwendet werden, aus, es sei denn, das Kabel wird in einem Kabelkanal installiert.


Hinweis: Alle FPL-Kabel sind als beständig gegen Feuerausbreitung gelistet und müssen sowohl den UL-Test 1424 als auch den vertikalen Flammtest UL 1581 bestehen.


Strombegrenzte Feueralarm-Riser-Kabel (FPLR)sind als geeignet für den Einsatz in einem vertikalen Schacht oder bei Boden-Boden-Installationen aufgeführt.


Hinweis: Alle FPLR-Kabel sind mit feuerbeständigen Eigenschaften aufgeführt, die die Ausbreitung eines Feuers verhindern können. Riser-Kabel müssen sowohl den UL-Test 1424 als auch den vertikalen Riser-Test UL 1666 bestehen.


Power-Limited Fire Alarm Plenum-Kabel (FPLP)sind vom NEC als geeignet für den Einsatz in Kanälen, Plenums und anderen Räumen, die für die Umgebungsluft verwendet werden, gelistet.


Hinweis: Alle FPLP-Kabel sind mit ausreichenden feuerbeständigen und raucharmen Eigenschaften aufgeführt und müssen sowohl den UL-Test 1424 als auch den UL-Steiner-Tunneltest 910 bestehen.






Non-Strombegrenzte Feueralarmkabel:


Nicht strombegrenzte Brandmeldekabel (NPLF)sind vom NEC als geeignet für den allgemeinen Einsatz bei Feuermeldern gelistet. Diese Auflistung schließt die Installation in Steigrohren, Kanälen, Plenums und anderen Räumen, die für die Umgebungsluft verwendet werden, aus, es sei denn, das Kabel ist in einem Kabelkanal installiert.


Hinweis: Alle NFPL-Kabel sind als beständig gegen Feuerausbreitung gelistet und müssen sowohl den UL-Test 1424 als auch den vertikalen Flammentest UL 1581 bestehen.


Nicht strombegrenzte Brandmeldekabel (NPLFP) sind vom NEC als geeignet für den Einsatz in Kanälen, Plenums und anderen Räumen, die für die Umgebungsluft verwendet werden, gelistet.


Hinweis: Alle NPLFP-Kabel sind mit ausreichenden feuerbeständigen und raucharmen Eigenschaften aufgeführt und müssen sowohl den UL-Test 1424 als auch den UL-Steiner-Tunneltest 910 bestehen.