Technische FAQs

Was ist VDE?

2020-09-21

Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik - besser bekannt als VDE - ist der Verband für Elektro-, Elektronik- und Informationstechnologien und ihre verwandten Wissenschaften, Technologien und Anwendungen.

Die DKE-Kommission für Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnologie, eine gemeinsame Organisation der DIN und des VDE, ist die nationale Organisation, die für die Erstellung und Aufrechterhaltung von Normen in diesen Bereichen zuständig ist.

In der Elektrotechnik sind Kabel und Leitungen von entscheidender Bedeutung für die Energieverteilung und den Energieverbrauch. Aufgrund ihrer wichtigen Funktion muss besonderes Augenmerk auf die Sicherheit gelegt werden. Wenn sie beschädigt sind, kann eine Brandgefahr entstehen.

Gemeinsam zwischen VDE und DIN, dem Deutschen Institut für Normung (Deutsches Institut für Normung e.V.), entwickelte Normen werden unter dem Banner der DKE, der Deutschen Kommission für Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnologie, gefördert. Elektrokabel, deren Qualität und Sicherheit durch regelmäßige Inspektionen durch den Verband Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (kurz VDE) überwacht wurden, erfreuen sich in allen Branchen in Deutschland und der ganzen Welt großer Akzeptanz world.VDE-Kabel werden weltweit häufig wegen ihres verbesserten Materials und der strengen Qualitätsstandards verwendet, was zu einer hohen Zuverlässigkeit führt.

Haoguang hat die Genehmigung zur Herstellung der folgenden Arten von VDE-zugelassenen flexiblen Kabeln:

H03VVF, H05VVF, H03VVH2F, H05VVH2F, H05SK, H05SJK, H05SSK, H05VU, H07VK ...