Produkte FAQS

Jacken VS Isolierungen?

2020-09-21

Ein Mantel ist ein Außenmantel, der den Draht- oder Kabelkern vor mechanischen, feuchten und chemischen Problemen schützt. Jacken helfen bei der Flammwidrigkeit, schützen vor Sonnenlicht und erleichtern die Installation. Jacken gibt es in verschiedenen Ausführungen und Ausführungen und sie basieren hauptsächlich auf Kunststoff oder Gummi.

Die Isolierung ist eine Beschichtung, die extrudiert oder auf blanken Draht geklebt wird, um die Leiter elektrisch und physikalisch voneinander zu trennen. Es gibt verschiedene Isolationsarten für verschiedene Anwendungen.

Arten von Jacken und Isolierungen:

Thermoplast:

Thermoplaste sind die Hauptisolierung und der Mantel, die in Draht und Kabel verwendet werden. Ein Thermoplast ist ein Material, das beim Erhitzen weich und beim Abkühlen fest wird. Thermoplaste gibt es in verschiedenen Ausführungen mit jeweils eigenen Eigenschaften.

Typen: PVC, Fluorpolymere, Polyolefine, TPE

 

Duroplast:

Duroplaste sind eine Gruppe von Verbindungen, die durch die als Vernetzung bezeichnete Anwendung gehärtet oder abgebunden werden. Die Vernetzung erfolgt durch einen chemischen Prozess, Vulkanisation (Wärme & Druck) oder Bestrahlung.

Typen: CPE, XLPE, EPR, Silikonkautschuk

 

Ballaststoff:

Fasermäntel werden aufgrund ihrer hervorragenden Wärmebeständigkeit häufig bei Hochtemperaturanwendungen verwendet. Faserjacken sind auch schwer entflammbar und können als Überzüge für die Silikonkautschukisolierung verwendet werden.