Produkte FAQS

Warum Silikonkautschuk als Isolations- und Ummantelungsmaterial verwenden?

2020-09-21

Gummi wurde als Kabelisolierungs- und Ummantelungsmaterial verwendet, lange bevor andere Isolierungen wie PVC und PE üblicherweise angewendet werden können. Es ist nach wie vor in Haushalts- und Industrieanwendungen weit verbreitet.

Ursprünglich wurden Naturkautschuke verwendet, die jedoch weitgehend durch verschiedene Synthesekautschuke ersetzt wurden. Alle Kautschuke sind nach einem als Vulkanisation bezeichneten Verfahren duroplastisch oder vernetzt.

Als duroplastische Materialien erweichen oder schmelzen sie nicht, wenn sie Hitze ausgesetzt werden. Der Hauptvorteil aller Gummikabel gegenüber anderen isolierten Kabeln ist die hervorragende Flexibilität im Temperaturbereich. Sie haben auch sehr gute Wasseraufnahmeeigenschaften. Viele Gummikabel haben auch eine überlegene Abrieb- und Witterungsbeständigkeit, was sie besonders in rauen Umgebungen als Schleppkabel für tragbare Elektrogeräte, Elektrowerkzeuge, Pumpen und Generatoren geeignet macht. Gummikabel werden ebenfalls zusammengesetzt, um eine hervorragende Beständigkeit gegen Öle und andere Chemikalien zu erzielen.

Mit Silikonkautschuk isolierte Kabel haben einen hervorragenden Wärmebereich, von denen einige für hohe Temperaturen bis zu 200 ° C geeignet sind und bis zu -90 ° C sinken. Silikonkautschukkabel weisen auch eine ausgezeichnete Flexibilität auf. Während die Silikonkautschukisolierung im Vergleich zu den meisten anderen Elastomeren nicht die gleiche mechanische Zähigkeit und Durchschlagfestigkeit bietet, kann dies durch die Zugabe eines Glasfasergeflechts und eines Silikonlacks ausgeglichen werden.