Branchennachrichten

Verschiedene Arten von Brandmeldekabeln

2021-09-15
Das Feuerlöschkabelübernimmt eine neue Art der Sauerstoffisolierung
Flammhemmende und feuerfeste Materialien haben die Eigenschaften, dass sie nicht schmelzen, sich nicht auflösen, nicht verzögert verbrennen, wenig Rauch entwickeln, wenig Halogen enthalten und wenig toxisch sind. Wenn das Kabel auf eine Flamme trifft, werden die zuvor weichen Metallverbindungen in unlösliche Metalloxide und Wasser umgewandelt, was das Eindringen von heißem Sauerstoff in die innere Isolationsschicht blockiert, so dass die innere Isolationsschicht nicht brennen kann, die Sauerstoffisolationsschicht jedoch erhitzt werden, um das kristalline Wasser abzutrennen. Es absorbiert eine große Menge latenter Verdampfungswärme, wodurch die Temperatur brennbarer Materialien in der äußeren Schicht erheblich gesenkt wird. Das brennende Kabel erlischt von selbst (die Flamme hat eine Temperatur von 950-1000 ℃).

Flammhemmend undfeuerbeständige Drähte und KabelWird häufig in Feuerverteilungsleitungen verwendet
Unter Brandbedingungen muss die elektrische Brandbekämpfungsausrüstung eine bestimmte Arbeitszeit gewährleisten, um die Flucht des Personals und die Brandbekämpfung zu erleichtern, was außer Zweifel steht. Die nationale Bauordnung Kanadas schreibt vor, dass in Gebäuden mit einer Höhe von mehr als 18 m eine Notstromversorgung vorhanden sein muss, die 2 Stunden lang unter Volllast arbeiten kann, und dass das Kabel für das Alarm- und Kommunikationssystem einem Brandangriff 1 Stunde lang direkt standhalten muss . Die australische Norm AS2293 verlangt, dass die Hauptzuleitung und das Abzweigkabel für die Notbeleuchtung in der Evakuierung 2 Stunden lang betrieben werden können und der letzte Abzweigstromkreis 15 Minuten lang betrieben werden muss. Wenn gewöhnliche Kabel, flammhemmende Kabel und feuerbeständige Kabel im Freien und durch Stahlrohre verlegt und mit feuerhemmenden Beschichtungen versehen werden, erreicht ihre kontinuierliche Stromversorgungszeit nicht 30 Minuten, was für die Stromversorgung von Feuerlöschern ungünstig ist. Kampfausrüstung mit langer Stromversorgungszeit, wie z. B. Brandschutzraum, Löschwasserpumpe, Feuerwehraufzug, Rauchschutzeinrichtungen usw.

Was istflammhemmender Draht und Kabel
Flammhemmende Drähte und Kabel sind Drähte und Kabel mit der Fähigkeit, das Auftreten oder die Ausbreitung von Flammen zu verhindern oder zu verzögern, d. h. unter den angegebenen Testbedingungen werden Drähte und Kabel verbrannt. Nach dem Entfernen des Brandherdes ist die Flammenausbreitung auf Drähten und Kabeln nur noch in einem begrenzten Bereich möglich und kann von selbst gelöscht werden. Flammhemmende Drähte und Kabel sind keine nicht brennbaren Kabel, der Isolierschicht und der Mantelschicht werden jedoch flammhemmende Materialien zugesetzt, damit das Kabel die Verbrennung im Feuer nicht verzögert. Wenn die externe Feuerquelle verschwindet, erlischt sie nach einiger Zeit von selbst. Die Klasse flammhemmender Drähte und Kabel wird in vier Klassen unterteilt: Flammschutzklasse I, Flammschutzklasse II, Flammschutzklasse III und Flammschutzklasse IV. Jede Klasse ist entsprechend der Kategorie der flammhemmenden Proben in Klasse A, Klasse B und Klasse C unterteilt, im Folgenden als Za (flammhemmende Klasse A), ZB (flammhemmende Klasse B) und ZC (flammhemmend) bezeichnet Klasse C)

Was sind feuerbeständige Drähte und Kabel?
Feuerbeständige Drähte und Kabel werden unter der angegebenen Brandquelle und in der angegebenen Zeit auf ihre Feuerbeständigkeit getestet und verfügen über die Fähigkeit zur Stromübertragung und zum Betrieb unter den angegebenen Bedingungen, d. h. sie können die Integrität der Leitung gewährleisten. Feuerbeständige Kabel können den normalen Betrieb der Leitung für eine bestimmte Zeit aufrechterhalten und werden hauptsächlich in wichtigen Fällen eingesetzt, in denen die normale Stromübertragung unter Brandbedingungen gewährleistet sein muss. Feuerbeständige Kabel müssen Kupferleiter mit einer Nennspannung von 0 verwenden. 6 / 1,0 kV und darunter weist die Isolierschicht feuerbeständige Eigenschaften auf, andernfalls muss eine feuerbeständige Schicht auf den Leiter oder den Kabelkern aufgebracht werden. Die feuerbeständige Schicht wird normalerweise direkt mit mehrschichtigem feuerbeständigem Glimmerband umwickelt, einem anorganischen Isoliermaterial aus Glasfaser, Glimmerpulver und Silikat. Das Material kann im Brandfall zu einem harten und dichten Isolator gesintert werden, der an der Oberfläche des Leiters haftet, um den normalen Betrieb der Leitung unter Brandbedingungen sicherzustellen.

Was ist ein spezieller Draht und ein spezielles Kabel?
Unter Spezialdrähten und -kabeln versteht man Spezialdrähte und -kabel mit Halogenfreiheit, geringer Rauchentwicklung, Ungiftigkeit, hoher Temperaturbeständigkeit, Strahlungsbeständigkeit und anderen Eigenschaften, die in besonderen Umgebungen oder für besondere Zwecke eingesetzt werden. Derzeit sind die Hauptprodukte ungiftige und raucharme Drähte und Kabel, und die Giftigkeit, die bei Bränden von halogenhaltigen Kabeln freigesetzt wird, ist sehr schrecklich. Wenn die Toxizität einer Gaskonzentration, die innerhalb von 30 Minuten zum Tod führen kann, mit 1 bestimmt wird, ist die Toxizität von PVC sehr hoch. Der Toxizitätsindex beträgt 15,01, während der Toxizitätsindex von halogenfreiem Polyolefin 0,79 beträgt. Im Brandfall führt der starke Rauch dazu, dass die Opfer die Richtung nicht mehr erkennen können, wodurch sich die Verweildauer im Feuer verlängert.

We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept